Hundetraining Rico Hafner und TeamTel.: 0162-8640172E-Mail: info [at] hundetraining-hafner.de

Mantrailing

Das Mantrailing-Training findet in kleinen Gruppen von vier bis maximal fünf Hunden statt, um möglichst intensiv und individuell arbeiten zu können. Die Gruppen sind alle dem Leistungsniveau der Teilnehmer angepasst, sodass keiner über- oder unterfordert ist. Im Gegenteil zu vielen Vereinstrainings sind somit intensivere Trainings möglich.

Das Ziel beim Mantrailing ist es, mit viel Spaß und Motivation den Hund, im Bereich der Nasenarbeit zu fordern und zu fördern. Der Hund lernt versteckte/ vermisste Personen mit Hilfe eines Geruchsgegenstandes der vermissten Person, die sogenannte Geruchsprobe, diese Person zu finden. Der Hund lernt hier gezielt den Individualgeruch eines Menschen, unter den anderen Gerüchen, die in der freien Natur herumschwirren, gezielt herauszufiltern und dieser Geruchsspur zu folgen. Das Ziel ist es natürlich die vermisste Person aufzuspüren. Diese Arbeit ist sehr anstrengend für den Hund, macht aber allen Hunden immer sehr viel Spaß.

Mantrailing ist eine Art der Auslastung die im Prinzip alle Hunde, egal ob groß oder klein und auch mit kleineren körperlichen Einschränkungen ausführen können. Gerade auch ängstliche oder unsichere Hunde finden großen Spaß im Mantrailing und können hierdurch lernen ihre Ängste zu überwinden, indem sie sich auf eine andere Aufgabe konzentrieren.

Jetzt anfragen!