Hundetraining Rico Hafner und TeamTel.: 0162-8640172E-Mail: info [at] hundetraining-hafner.de

Das Team

Unsere Philosophie Das Team Soziales Engagement 

 

Katrin Keie

Ich bin Katrin und habe schon seit der Kindheit von einem eigenen Hund geträumt. Sobald ein Hund im Freundeskreis meiner Eltern war, fand man mich in dessen Nähe.

Meine ersten eigenen Erfahrungen machte ich im Tierheim als Gassi-Geher mit vielen verschiedenen Hunden. Die verschiedenen Charaktere (z.B. zurückhaltend oder selbstbewusst) und Probleme der Hunde (z.B. der erste Kontakt zu einem ängstlichen Hund aus dem Ausland oder das Führen eines Hundes mit Problemen gegenüber Artgenossen) haben mich fasziniert und mein Interesse Sie voranzubringen und auf eine Vermittlung vorzubereiten wurde immer größer.

Neben meiner Arbeit mit den Hunden habe ich mich auch für den Verein engagiert und einen Vorstandsposten übernommen.

Mit der Aufnahme des Schäferhundmischlings Tyson im Tierheim, der einige Probleme gezeigt hat, habe ich mich hauptsächlich ihm angenommen und bin schnell an meine Grenze gestoßen. Nach 2,5 Jahren Tierheim ohne große Vermittlungschance habe ich ihn adoptiert und unsere Trainingsmöglicheiten gesteigert.

Zuerst trainierten wir in der Hunde-Akademie von Perdita Lübbe-Scheuermann und konnten verschiedene Ansätze kennen lernen. Durch den Wechsel der Hundeschule habe ich Rico kennengelernt und er hat uns in einigen Einzelstunden geholfen ein Team zu werden. Zusätzlich haben wir an der Sozi-Gruppe teilgenommen, unsere Leidenschaft fürs Mantrailen gefunden und konnten dadurch unser Miteinander weiter verbessern.

Durch den Einzug meines zweiten Hundes Fina konnte ich weitere Erfahrungen sammeln.

Des weiteren habe ich bei Rico ein Praktikum absolviert, um Trainingsmethoden kennen zu lernen und praktische Anleitung zu bekommen. Hauptsächlich habe ich ihn neben einigen Gruppenstunden bei seinen Einzelstunden begleitet.

Desweiteren besuchte ich bei Dogument einen Workshop über Ängstliche Hunde und nahm an weiteren Online Fortbildungen zu verschiedenen Themen teil.

In der Hundeschule trifft man mich häufig bei der Sozi-Gruppe und teilweise bei den Spielestunden als Vertretung. Meine Hündin Fina begleitet mich häufig bei den Kursen.